Herzlich willkommen

bei GUARDISTO Leerstandsmanagement:                 Der innovativen Raumwächter-Lösung.

 

GUARDISTO sorgt dafür, dass Ihre leerstehende Immobilie temporär durch Raumwächter genutzt und dadurch belebt und geschützt wird.

So ist es möglich, Leerstandsrisiken auf ein Minimum zu reduzieren und den Wert Ihrer Immobilie zu erhalten.

Raumwächter

Sie möchten günstigen Wohnraum nutzen und als verantwortungsvoller Erwachsener eine leerstehende Immobilien durch Ihre Präsenz schützen?

 

Erfahren Sie mehr...

 

 

Immobilieneigentümer

Sie suchen eine clevere Lösung für Ihre leerstehende Immobilie,

bis ein neuer Verwendungszweck gefunden ist?

 

Erfahren Sie mehr…

 

 

 

Leerstandsverwaltung und Objektbewachung in München
Geht es um die kostengünstige Gebäudeverwaltung und Objektschutz leerstehender Immobilien in der Metropolregion München, zählt GUARDISTO Leerstandsmanagement zu den ersten Adressen. Mit dem etablierten Raumwächter-Konzept belebt und beschützt GUARDISTO leerstehende Immobilien in München als Zwischennutzung für einen Zeitraum von einigen Wochen bis zu mehreren Jahren. 

Raumwächter: Gebäudeschutz durch Bewohnen
Die Belebung der Immobilie durch Raumwächter sorgt dafür, dass Leerstandsrisiken wie Vandalismus, Einbruch, Diebstahl und technische Schäden reduziert werden und der Wert der Immobilie erhalten bleibt. Zudem wirkt sich der Einsatz der Raumwächter positiv auf die Vermarktung einer Immobilie in München – also den Verkauf oder die Vermietung - aus, da eine belebte Immobilie attraktiver empfunden wird. 

Verwalten. Beleben. Beschützen.
Im Sinne eines effizienten Leerstandsmanagements konzentriert sich das Unternehmen mit Stammsitz in München auf die Verwaltung, Instandhaltung und den Schutz leerstehender Gebäude. Durch das Raumwächter-Konzept profitieren Immobilieneigentümer und Raumwächter gleichermaßen.

Günstiger Wohn- und Lebensraum
Gerade in Ballungsgebieten wie München, Augsburg, Ingolstadt oder Nürnberg steigen die Preise für Wohnraum kontinuierlich an. Die Nachfrage nach preiswertem Wohnraum befindet sich ebenfalls auf hohem Niveau und kann seit Jahren nicht bedient werden. Das macht die Raumwächter-Lösung, bei der leerstehende Gebäude zur vorübergehenden Nutzung gegen eine geringe Gebühr bewohnt werden, so attraktiv.

Werte schützen. Kosten senken.
Mit der GUARDISTO-Lösung lassen sich Leerstandskosten einsparen und der Wertverlust der Immobilie minimieren. Denn ein konventioneller Sicherheitsdienst in München mit Alarmanlage, Videoüberwachung und Wachschutzleuten ist sehr teuer. Bei der GUARDISTO-Lösung werden für den Immobilieneigentümer lediglich eine Verwaltungsgebühr, die von der Größe des Objekts abhängt, sowie die Betriebskosten fällig.

Leerstand kann Versicherungsschutz kosten
Leerstehende Immobilien in München stellen für die Versicherungen in der Regel eine Gefahrerhöhung dar, die mit höheren Versicherungsprämien veranschlagt werden. Mit dem durch Versicherungen anerkannten Einsatz von Raumwächtern lassen sich Versicherungsbeiträge und Zuschläge reduzieren.

Weder Miet- noch Arbeitsvertrag. Keine Umnutzung.
Der von Rechtsanwälten entwickelte Gebrauchsüberlassungsvertrag mit den Raumwächtern begründet weder einen Miet- noch Arbeitsvertrag. Eine baurechtliche Nutzungsänderung ist nicht notwendig. Klare Absprachen und rechtssichere Verträge sichern so eine erfolgreiche Partnerschaft.